Bücher, die die Welt veränderten - ein Sachbuch von Brian Clegg

Bücher, die die Welt veränderten

Der britische Wissenschaftsjournalist Brian Clegg nimmt den Leser in seinem Buch „Bücher, die die Welt veränderten“ auf eine bibliophile Zeitreise mit. Mit dem reich bebilderten Werk kann er sich einen Überblick über 150 einflussreiche Bücher aus 2.500 Jahren Wissenschaftsgeschichte, vom Altertum bis ins 21. Jahrhundert, verschaffen.

Clegg gibt eine Übersicht über Schriften aus dem antiken Griechenland (Aristoteles und Archimedes), von islamischen Gelehrten des Spätmittelalters, der Renaissance (Leonardo da Vinci, Nicolaus Kopernikus, René Descartes), des 18./19. Jahrhunderts (Carl von Linné, Alexander von Humboldt, Charles Darwin) und des 20./21. Jahrhunderts (Marie Curie, Stephen Hawking, Sabine Hossenfelder).

Dabei stellt er die Autorinnen und Autoren kurz vor und beschreibt die Wirkung der Bücher in ihrem historischen Kontext. So erfährt der Leser ganz nebenbei, wie sich das Wissen der Welt erweiterte und welche Erfindungen dazu beitrugen. Die Vielzahl von hochwertigen bibliophilen Bildern, macht das Buch zu einem großartigen Lesevergnügen. Der Band enthält unter anderem Buchcover der Erstausgaben, Sternbilder,  Landkarten, Tier- und Pflanzenillustrationen, anatomische Skizzen.

Comic "Die entsetzliche Angst der Epiphanie Schreck" von Séverine Gauthier und Clément Lefèvre

Buchcover des Titels "Die entsetzliche Angst der Epiphanie Schreck" von Séverine Gauthier und Clément Lefèvre

Epiphanie hat ein Problem. Sie hat Angst und ihre Angst verfolgt sie. Sie hat Angst vor ihrem Schatten. Der Entschluss ihre Angst loszuwerden, führt sie durch den Wald und in die Arme vieler verquerer Personen, die ihr - mal mehr, mal minder motiviert - versuchen zu helfen. Doch ihre Angst macht ihr immer wieder einen Strich durch die Rechnung.

 

 

Weiterlesen ...

Wie viel Mensch braucht ein Hund? von Maike Maja Nowak

Buchcover "Wie viel Mensch braucht ein Hund"

Meine Hündin Milla ist inzwischen sechs Monate alt und seitdem sie bei uns mit neun Wochen eingezogen ist, beschäftige ich mich recht intensiv mit Hundeerziehung. Dabei bin ich zunächst über Youtube auf Videos von Maike Maja Nowak aufmerksam geworden.

Nach der Wende wanderte die Liedermacherin nach Russland aus, wo sie über sieben Jahre mit einem immer größer werdenden wilden Hunderudel lebte und deren Kommunikation untereinander beobachtete und studierte. Nach einer Ausbildung in Tierpsychologie gründete sie 2007 ihr Dog-Institut, das Mensch und Hund gleichermaßen therapiert.
Ihre Erfahrungen und Erlebnisse hat sie in mehreren Büchern verarbeitet.

Weiterlesen ...

Mamba Mentality von Kobe Bryant

Cover des Buches "Mamba Mentality" von Kobe Bryant In „Mamba Mentality“ gewährt der im Januar 2020 tödlich verunglückte Basketball-Star Kobe Bryant Einblicke in sein Leben als Spitzensportler. In kleinen Episoden aus seiner Laufbahn beschreibt er, wie er mit Niederlagen und Verletzungen umging und erklärt seine akribische Herangehensweise, um sich geistig und körperlich auf sportliche Höchstleistungen vorzubereiten. Kobe Bryant erzählt von Begegnungen mit seinen Basketball-Idolen (Bill Russell, Magic Johnson und Kareem Abdul-Jabbar) und berichtet von den Stärken und Schwächen seiner Teamkollegen und Gegner (Paul Gasol, Michael Jordan, Kevin Garnett, Allen Iverson u. a.).

 

Hinzu kommen großartige Fotografien von Andrew A. Berstein, der Kobe Bryant während seiner 20jährige Spielerkarriere bei den LA-Lakers, mit denen er fünf NBA-Titel gewann, mit der Kamera begleitete.

Die Bewegungs-Docs - Bewegung als Medizin

Buchcover " Die Bewegungs Docs"

Wie fit bin ich? Wie kann ich Schritt für Schritt durch Bewegung gezielt etwas zu meiner Gesundheit beitragen? Finden Sie es mit den „Bewegungs-Docs“ heraus.  In diesem Ratgeber des Expertenteams, das vielen von ihrer TV-Serie aus dem NDR bekannt sein dürfte, kann der Leser unter anderem im Selbsttest erfahren, wie es um die eigene Fitness bestellt ist.

Weiterhin informiert der Ratgeber in für Laien verständlichen Texten und unterstützt durch Bilder über sogenannte Volkskrankheiten, wie etwa Diabetes, Bluthochdruck oder Rückschmerzen und den daraus resultierenden Bandscheibenvorfall. Besonderen Fokus legt der Ratgeber auf die Prävention von Krankheiten durch Bewegung, dies ergibt sich selbstredend aus dem Titel. Hierfür gibt das Buch dem Leser immer wieder verschiedene Übungen mit auf den Weg, die alle bildlich erklärt werden. Besonders hervorzuheben ist, dass hierfür keine Geräte notwendig sind. Also perfekt für Einsteiger geeignet. Apropos Einsteiger.

 

 

Weiterlesen ...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.