"Lied der Weite" von Kent Haruf

lied der weiteDer amerikanische Schriftsteller Kent Haruf führt uns in seinem Roman in eine fiktive Kleinstadt mitten in der Prärie von Colorado. Er gibt uns Einblick in das Leben der Bewohner und bald bewegen wir uns mitten in deren Alltag, hoffen und bangen mit ihnen und kommen nicht mehr los von diesem scheinbar ereignislosen und doch so aufregenden Leben seiner Protagonisten. 

Empfehlenswert ist auch sein Roman „Unsere Seelen bei Nacht

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok