"Dunkle Zahlen" - Lesung mit Matthias Senkel

Senkel Matthias c Dietze webZum 15. Bundesweiten Vorlesetag wird in Borna nicht nur für die kleinen Zuhörer gelesen, sondern auch für die großen.

Am 16.11.2018  um 19 Uhr liest Matthias Senkel in der Mediothek Borna, Martin-Luther-Platz 9, aus seinem, für den Preis der Leipziger Buchmesse nominierten Buch "Dunkle Zahlen": 

Architekten und Agenten, dichtende Maschinen und sogar Stalins leibhaftiger Schatten treffen in dieser wilden und manchmal fantastischen Erzählung aufeinander: ein schillerndes Mosaik der Sowjetunion kurz vor der folgenreichen Vernetzung der Welt. Ein Roman so unberechenbar wie die Geschichte selbst.

Diese Lesung ist Teil des Literaturforums und somit für alle Besucher kostenlos!

 

Pressestimmen:

»Eines der witzigsten, einfallsreichsten und übermütigsten Experimente in der deutschen Gegenwartsliteratur.«
– Lothar Müller, Süddeutsche Zeitung

»Atemlos durch den Text: Ein sprachliches Feuerwerk, ironisch-historisch, grotesk, humorvoll!«
– Malte Bremer, literaturcafe.de

»[Der Roman] ist knallvoll mit Ideen und gewieften Ableitungen, in denen historische Spuren und ihre Verwehungen mit großer Erzähllust übereinandergeschichtet sind. Ein Lese-Vergnügen, zweifellos.«
– Jörg Schieke, MDR

»Wissen und Witz liegen in diesem Buch ganz dicht beieinander. Dazu kommt eine große Experimentierfreude mit der literarischen Form: Kreuzworträtsel und Agentengeschichten mischen sich mit fiktiven Dichterbiografien und länglichen, mitten in den Text eingestreuten Abkürzungsverzeichnissen. Damit gehört Matthias Senkel ganz sicher zu den stilistisch kreativsten Autoren unserer Zeit.«
– Jan Ehlert, NDR

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok