• 1_stadtbibliothek1.jpg
  • 2_stadtbibliothek2.jpg
  • 3_Mediencafe.jpg
  • 4_stadtbibliothek3.jpg

 Die Stadtbibliothek Borna

Die Stadtbibliothek in Borna kann auf eine über hundert jährige erfolgreiche Geschichte zurück blicken. Am 7. Oktober 1877 wurde die erste Volksbibliothek in Borna mit ca. 120 Bänden eröffnet. Hervorgegangen war sie aus einer kleinen Büchersammlung des Gewerbevereins. Er hatte großes Interesse daran, die Bildung der Bevölkerung zu fördern und begann 1876 mit dem Aufbau einer Volksbibliothek, die 1877 als kommunale Einrichtung eröffnet wurde.

Das Angebot der heutigen Mediothek umfasst derzeit über 90000 Bände und bietet alle Mediengruppen an, die eine moderne Bibliothek für ihre Nutzer vorhalten sollte:

  • Belletristische Literatur ( Romane, Erzählungen, Lyrik u.Dramatik)
  • Sach- und Fachliteratur
  • Zeitungen und Zeitschriften
  • Kinder- und Jugendbücher
  • DVD, Hörbücher, Musik CD und CD-ROM
  • Spiele und Konsolenspiele
  • E-Medien (Onleihe)

Zahlreiche literarische Veranstaltungen für alle Bevölkerungsgruppen gehören zum gern genutzten Angebot der Einrichtung.