Amazing Grace

 

amazingAmazing Grace – jeder wird dieses Lied schon mal gehört haben. Es ist nicht umsonst eines der beliebtesten Kirchenlieder der Welt. Aber wie entstand es? Welchen Hintergrund hat es?

Das Lied wurde im 18 Jahrhundert von John Newton, einem ehemaligen Sklavenhändler, geschrieben. Nachdem er erkannte, was der Handel mit Menschen wirklich bedeutet, trat er gemeinsam mit William Wilberforce für die Bekämpfung der Sklaverei ein. Im Film „Amazing Grace“ geht es um diesen Kampf. William Wilberforce war britischer Parlamentarier und kämpfte sein ganzes Leben für die Abschaffung der Sklaverei und des Sklavenhandels.

 

Mit hervorragenden Schauspielern besetzt ist dies ein aufrüttelnder Film, der einzigartig über die damaligen Verhältnisse berichtet und zeigt, mit welchem besonderen Trick William Wilberforce die Abschaffung des Sklavenhandels erreichen will. Mich hat er begeistert und nachdenklich gemacht.